portrait-haub Markus Haub – In Mainz/Deutschland geboren, studierte Markus Haub bis 1997 Transportation Design an der Fachhochschule Pforzheim. Im Anschluss daran arbeitete er im European Group Design Center (DCE) von Volkswagen in Barcelona. Haub war an Designprojekten für Audi, VW, Seat, Lamborghini und Bentley beteiligt. 2000 folgte er einem Angebot von Renault, wo er im neu eröffneten Advanced Design Studio in Barcelona für strategisch wichtige Zukunftsprojekte und –konzepte verantwortlich war.

Mehr über den Künstler >>>

Parallel dazu entwickelte er als freier Künstler ganz eigene Arbeitstechniken und fand seinen eigenen künstlerischen Stil. 2004 zog er im Auftrag von Renault nach Paris und konzipierte als Teil des Entwicklungsteams unter anderem das Elektroauto TWIZY. Jedoch wuchs sein Wunsch nach Unabhängigkeit und er kehrte 2007 zurück nach Barcelona und eröffnete sein eigenes Atelier. Seither arbeitet er überwiegend als freier Künstler und Dozent an der Designschule in Barcelona. Der Künstler lebt und arbeitet in Spanien und in Deutschland.

Schwerpunkte seiner Arbeit bilden die Automobile und ihre großen Design-Legenden. Bei der Entwicklung seines prägnanten Stils orientiert Haub sich weniger an seinen Wurzeln als Autodesigner, sondern folgt in seinen Ideen großen Fotografie-Künstlern. Er setzt bei seinen Arbeiten fluoreszierende Farben ein und bearbeitet die Oberflächen mit Lack, damit ein hochglänzendes Finish entsteht.
2008 beginnt die Serie „Racing Legends“ zu seinem Hauptthema zu werden. Beeinflusst von Graffity-Künstlern und Pop-Art-Portraits setzt er seine Arbeiten in Szene.

Die Arbeiten von Markus Haub werden mit großem Erfolg auf Ausstellungen und Kunstmessen in Spanien, Frankreich, Deutschland, Irland, England und Amerika/New-York gezeigt.

<<< weniger

Markus Haub – Born in Mainz / Germany, Markus Haub studied Transportation Design at the University of Applied Sciences Pforzheim until 1997. He subsequently worked at Volkswagen’s European Group Design Center (DCE) in Barcelona. Haub was involved in design projects for Audi, VW, Seat, Lamborghini and Bentley. In 2000, he accepted an offer from Renault, where he was responsible for strategically important future projects and concepts in the newly opened Advanced Design Studio in Barcelona.

Mehr über den Künstler >>>

In parallel, as a freelance artist, he developed his own work techniques and found his own artistic style. In 2004, he moved to Paris on behalf of Renault and designed as part of the development team, including the electric car TWIZY. However, his desire for independence grew and he returned to Barcelona in 2007, opening his own studio. Since then, he works mostly as a freelance artist and lecturer at the Design School in Barcelona. The artist lives and works in Spain and in Germany.

His work focuses on automobiles and their great design legends. In developing his concise style, Haub does not focus on his roots as a car designer, but follows his ideas to great photography artists. He uses fluorescent colors in his work and paints the surfaces with varnish to create a high-gloss finish.
In 2008, the series “Racing Legends” begins to become his main theme. Influenced by graffiti artists and pop art portraits, he stages his work.

The works of Markus Haub are shown with great success at exhibitions and art fairs in Spain, France, Germany, Ireland, England and America / New York.

<<< weniger

Übersicht alle Künstler >>>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Bitte beachten Sie unsere Informationen zu Ihrem Datenschutz!

Schließen