portrait-nickel Petra Rös-Nickel – Völlig neuartige Wege beschreitet die 1963 in Wathlingen bei Celle geborene Malerin Petra Rös-Nickel in ihren abstrakten Mal- und Ausdrucksformen.

Mehr über den Künstler >>>

Sowohl spielerisch freie Formen wie kompositorische Konstruktionen entwickeln sich in ihren Ölgemälden zu Texturen, die auf die Formsprache des populären europäischen Designs der fünfziger und sechziger Jahre zurückgreift, insbesondere des Textil- und Oberflächendesigns jener Jahre. In eine aktuelle Formsprache übertragen, finden sich in ihren Werken geometrische und organische Zeichen einer Epoche, die den Begriff der Modernität auf ihre Fahnen geschrieben hatte und seit geraumer Zeit im Zuge eines ästhetischen Trends zum Retro wieder hochaktuell geworden ist. Nach einer Ausbildung zum Modedesign an Fachschule für Bekleidung in Bremen 1980 wechselte Petra Rös-Nickel das Fach und nahm 1982 ein Studium der Architektur in Eckernförde auf. Stärker die kreativen den die technischen Aspekte des Studiums vorziehend, entwickelte die Künstlerin in den folgenden Jahren die Grundlagen ihrer Malerei, die nie die Wurzeln des angewandten Design verleugneten und recht bald in einer frischen unverwechselbaren Formensprache mündeten. Da Petra Rös-Nickel ihre Malerei nach kompositorischem Themenbereiche gestaltet, bilden sich Werkgruppen von Arbeiten, darunter die Themen „Patchwork“, „Fenster“ und „oszillierende Linien“. So sehr sich die Gruppen in ihrem visuellen Ausdruck unterscheiden, so klar lassen sich die Gemälde auf bestimmte kompositorische Merkmale und Vorgehensweisen zurückführen. Wesentlich ist hierbei der Farbraum, der in vielfältigen Schichten gestaltet wird und dem Betrachter je nach Ausschnitt Zugang zu den tieferen Farbebenen gestattet. Ausschnitte oder auch Kratzungen und Reibungen führen zu vielfältigen Spannungselementen („Patchwork“) oder zu harmonisch-kontemplativen Formen („Fenster“). Angelegt in zumeist großformatigen Farbtafeln und jeweils ausgerichtet auf eine das Werk bestimmende Farbwelt, entwickeln die Ölgemälde der Malerin eine energetische Raumwirkung, die viel von ihrer Lebensfreude und ihrem Selbstbewusstsein spüren lassen. Petra Rös-Nickel lebt und arbeitet im Kreis ihrer Familie in Hamburg.

<<< weniger


Petra Rös-Nickel – born 1963 in Wathlingen near Celle, breaks completely new grounds with her abstract forms of painting and expression.

More about the Artist >>>

On her oil paintings, playful, free form as well as compositional constructions develop into textures, referring to the popular European design of the fifties and sixties, especially the textile and surface designs of that time. Her work translates geometric and organic elements of an era which had hoisted the flags of modernity and which, due to a trend to return to a rather retro style, has become topical once
more, into her very own style. After a schooling in fashion design at the professional school for clothing in Bremen, 1980, Petra Rös-Nickel changed her field of study to architecture in Eckernförde, 1982. Preferring the creative aspects of the studies to the technical ones, the artist developed the basics of her painting, never denying the roots of applied design and soon ending in a refreshing, distinctive style. Since Petra Rös-Nickel shapes her painting into compositional subjects, her work can be put into different categories such as „patchwork“, „windows“ and „oscillating lines“. As much as the groups may differ in their visual expression, as easy to recognise are the artist’s distinctive compositional characteristics and methods. Essential is the color space presented in multiple layers and offers the beholder accessto more profound colour planes, depending on the detail. These details or scratchings and rubbings lead to various elements of tension, such as „patchwork“ or harmonious-contemplative forms „(windows“). Mostly established on largesized tables of colours and directed towards one colour world, the artist’s oil paintings develop an energetic impact on the space they’re displayed in, conveying her joy of life and selfconfidence. Petra Rös-Nickel lives and works within her family circle in Hamburg.

<<< less

Übersicht alle Künstler >>>

Facebook