portrait-westphal Michel Friess – 1970 in Neustadt an der Weinstrasse/Deutschland geboren, fühlt sich der Künstler seit frühester Jugend zur „Street Art“ hingezogen. Michel Friess macht sich später einen Namen mit er Erstellung beeindruckender Portrait-Arbeiten von prominenten Persönlichkeiten, die unter seinem Label „GERMAN POP ART“ zu sehen sind. Der Künstler lebt und arbeitet in seinem Loft-Atelier in Kaiserslautern, einer ehemaligen Feilenfabrik aus den 50er Jahren.

Mehr über den Künstler >>>

Michel Fries fertigt Unikate. Der Geist und das Flair seiner fast schon legendären Arbeitshallen spiegelt sich in seinen Werken und Motiven wider. Viele bekannte Persönlichkeiten haben ihn in seinen Arbeitsräumen schon persönlich besucht. Der Künstler legt bei der Erstellung seiner Arbeiten Wert auf komplette Handarbeit. Seine Kunstwerke entstehen überwiegend im Handsiebdruckverfahren, wobei der die Siebe aus Holz selbst anfertigt. Teilweise verwendet er pro Arbeit bis zu 20 Siebe. Als Untergrund für seine Bilder wählt er Aluminiumplatten, Holztafeln aber auch Leinwände. Durch seine Mischtechnik aus Handsiebdruck, Airbrush mit der Spraydose und Papier Collagen entstehen seine Werke, die seine Hingabe zum Detail deutlich sichtbar und spürbar machen und den Arbeiten seine ganz deutliche und unverkennbare Handschrift verleihen.

Michel Friess ist mit seiner Arbeit „Berliner Dom“ im April 2013 auf der Titelseite des Fachmagazins Nr.: 1: „DER KUNSTHANDEL“ abgebildet. Ferner ist er binnen kurzer Zeit bei verschiedenen Ausstellungen mit diversen Kunstpreisen ausgezeichnet worden. Michel Friess ist in etlichen namhaften europäischen Galerien mit seinen Arbeiten vertreten.

<<< weniger


Michel Friess – Born in 1970 in Neustadt an der Weinstrasse / Germany, the artist loves „street art“ since his early youth. Later on Michel Friess creats impressive portrait works by prominent personalities, which can be seen under his label „GERMAN POP ART“. The artist lives and works in his loft studio in Kaiserslautern, a former filing factory from the 1950s.

More about the Artist >>>

Michel Fries produces unique pieces. The spirit and flair of his almost legendary work halls is reflected in his works and motifs. Many well-known people personally visited him in his workrooms. The artist attaches great importance to complete manual work in the preparation of his works. His works of art are predominantly produced by the hand-print method, whereby the sieves are made of wood by himself. Partially, he uses up to 20 sieves per work. He chooses aluminum plates, wooden boards as well as canvases for his paintings. Using mixed media of hand-print, airbrush with the spray can and paper collages he creats his works, which make his dedication to the detail clearly visible and perceptible. Michel Friess is illustrated with his work „Berliner Dom“ in April 2013 on the title page of Fachmagazine No .: 1: „DER KUNSTHANDEL“. In addition, he has been awarded with a variety of art awards at various exhibitions. Michel Friess is represented in several renowned European galleries.

<<< less

Übersicht alle Künstler >>>

Facebook