portrait-roca Francesc Roca – Francesc Roca wurde 1956 in Barcelona geboren. Er studierte Kunst an der Escola Massana Centre d’Art i Disseny und wandte sich schon früh von der graphischen Design Ausrichtung seiner Anfangskarriere ab, um sich ausschließlich der Malerei zu widmen.

Mehr über den Künstler >>>

Seine Werke sind zunächst inspiriert vom abstrakten Expressionismus, der Pop Kunst und den Werken von Antoni Tapiés und von Hernandez Pijoan. Die bei Francesc Roca vielfach wiederkehrenden runden Scheiben sind Phänomene der visuellen Wahrnehmung, da sie in einer sichtbaren Perspektive über einen Raum ohne Grenzen zu schwimmen scheinen. Die Ordnung und der Rhythmus des Erscheinens der Scheiben scheinen von einer geheimnisvollen wissenschaftlichen und philosophischen Ordnung bestellt zu sein. Während in seinen frühen Werken noch reale Gegenstände wie Taschen, Früchte, oder Boote dominierten sind es heute die kreisförmige Formen, die sich wie aus dem Nichts zu vermehren scheinen. Zusammen mit den geraden Linien erscheint diese Textur wie die Struktur einer Tabelle. Jedes Element in seinen Bildern taucht wie aus dem Nichts auf und verkündet seine Einzigartigkeit , die einfach den unendlichen Reichtum der realen Welt beweist. Von Nuance zu Nuance arbeitet Francesc Roca mit seiner Palette wie der Musiker mit seiner Partitur, um einen sinnlichen Gesang der Farben zusammenzusetzen, mit schwimmenden Formen als Unterstützung der poetischen Betrachtung.

<<< weniger

Übersicht alle Künstler >>>

Facebook