portrait-gatti Elena Gatti – Elena Gatti wurde 1950 in Argentinien geboren. Von 1968 bis 1978 absolvierte sie eine künstlerische Ausbildung und ein Studium an der Kunsthochschule von Bahia Blanca in Argentinien.

Mehr über den Künstler >>>

Aus politischen Gründen ging Elena Gatti 1979 nach Barcelona und lebte anschließend von 1982 bis 1989 in Deutschland, wo sie als freischaffende Künstlerin arbeitete. Seit 1989 lebt und arbeitet Elene Gatti auf Mallorca.
Ihre Liebe zu Argentinien, ihrer Heimat ist geblieben. In Einzelausstellung zum Thema Tango präsentierte Elena Gatti, erstmals 2008. Zur Malerei: „Das erste was ich an einem neuem Ort wahrnehme ist das Licht, das unverkennbare, das spezifische Licht, das jeder Ort in sich hat“ sagt Elena Gatti. Elena Gatti spachtelt, kollagiert Zeitungspapier und Sand ein, ritzt und übermalt. All das zeugt von Experimentierfreude. „Das Malen sei wie ein Tanz: das Bild komme und verabschiede sich wieder. Manchmal geht es verloren, dann hole ich es mit der Farbe wieder ein“, sagt die Künstlerin, wenn sie ihren Arbeitsprozess beschreiben soll. Formen und Flächen verschwimmen. Sie lassen der Farbe den Vortritt: Rot-Orange, Türkis und Gelb, dazu Akzente in Schwarz und Weiß. „Die Natur und das Licht Mallorcas“, fasst die Künstlerin zusammen. In den abstrakten Stillleben wird das Motiv vollends Mittel zum Zweck. Durch Übermalungen und skizzenhafte Andeutung entstehen zahlreiche Ebenen, die dem Bild eine unwahrscheinliche Tiefe verleihen. Die Stillleben sind kontrastreich und voller Licht. In ihren Bildern tauchen Formen auf, verschwinden wieder und reizen die Phantasie des Betrachters – Werke zum Eintauchen. Ihre spezielle, freskenhafte Malerei, von Menschen, Stilleben, Dinge des Alltags erinnern uns an alte Wandmalereien. Sie sind geprägt von der Unvergänglichkeit und der Würde und Schönheit des Vergänglichen.

<<< weniger


Elena Gatti – Elena Gatti paints pictures. That’s her profession. But that’s not essential. The point is that she must paint. Her discussion between the outside world and her inner world, she translates it into images.

More about the Artist >>>

Images must be in the canvas. They are the language of Elena Gatti. Much of her works seem to open itselves to the surface, colors and forms spontaneously target the spectator. But it is not worth staying with the first impression but looking longer and more intensely. Only then, the beauty and bounty of her paintings begin to develop. Its beauty is reserved. Her richness must not be shown. The colors do not shine they sparkle. The message doesn’t scream. It whispers, with a quiet voice, few words, but very well made and often very slightly to melancholy.

<<< less

Übersicht alle Künstler >>>

Facebook