portrait-bottebohm Brigitta Nottebohm – ist eine unermüdliche Beobachterin der Erscheinungen des Lichtes und dessen Brechungen durch die Materie. Das reine, unvermischte Pigment bringt ihre Gemälde zum Strahlen. Die Bilder scheinen wie aus der Erde aufgestiegen. Sie geht bei ihren Materialien gleichsam zu den Wurzeln zurück: Erden, Asche, Lehm, Sand und Pigmente. Brigitta Nottebohm gestaltet und formt diese Werkstoffe zu bildnerischen Landschaften, die den Eindruck von Geheimnis und Verzauberung vermitteln.

Mehr über den Künstler >>>

Die aus Salzburg stammende Künstlerin lebt in München und auf Mallorca. Nach fotorealistischen Anfängen im Medium Zeichnung hat sie sich der malerischen Eroberung neuer Räume, des Lichtes und dessen Brechung durch die Materie und der Landschaft verschrieben. Mehr als zwanzig Jahre intensiver Ausstellungstätigkeit in den USA und Europa machten die eindrucksvolle Künstlerin einem breiten Publikum bekannt und sorgten für internationale Anerkennung.

<<< weniger

Übersicht alle Künstler >>>

Facebook